Der große Planervergleich!

Welcher passt zu wem?

|WERBUNG|

November… Selbstmanagementliebhaber machen sich langsam und heimlich auf den Weg und füllen ihre Amazon-Merklisten mit Planern für das neue Jahr. Recherchezeit… welchen Planer nehme ich dieses Jahr? Mein Alter war toll, aber geht es noch besser? Du bist kein Planungsjunkie, hast aber das Gefühl es wäre eine gute Idee im nächsten Jahr das Thema Selbstplanung anzugehen? Hier bist du richtig! Heute zeige ich dir meine drei Lieblingsplaner und erkläre dir, welchen ich für wen als geeignet ansehe.

Minimalismus und sauberes Design – der klare Planer

KLARHEIT ist das, was der Name verspricht: Schönes Design verbunden mit klaren Selbstreflektionsaufgaben. KLARHEIT war mein erster Planer dieser Art. Ich suchte nach einem Kalender, der jedoch mehr konnte als nur Termine verwalten. Ich wollte einen Planer, der mir dabei hilft meine Ziele zu tracken und der mir ausreichend Platz bot für Notizen und Skizzen. Hier sind die Rahmendaten des KLARHEIT-Planers:

+Undatierte Wochen (jederzeit einsteigen und loslegen)

+Klares schickes Design

+Frogtasche (für „Gedöns“)

+Stiftschlaufe

+Platz für Notizen

+Wochenreview sehr zielführend

– Coachingteil klar strukturiert, allerdings im Vergleich zu „Ein guter Plan“ eher kürzer gehalten

-Farbauswahl (schwarz / weiß)

KLARHEIT ist der richtige Planer für dich, wenn:

Du bist jemand der nicht viel Schnickschnack braucht und eher klare Linie mag? Du magst Design und kannst dich gut selbst steuern, möchtest aber trotzdem einen geführten Coachingteil, ohne Kuschelkurs? Dann ist Klarheit genau das Richtige für dich! KLICK

Der Rundum-Caretaker Planer

„Ein guter Plan“ ist ein Seelsorger mit Stil. Der große und sehr umfangreiche Coachingteil sorgt dafür, dass du dich ausreichend mit dir selbst beschäftigst, bevor du in die Alltagsplanung einsteigst. Mindset und Selbstfürsorge ist hier das große Thema. Hier die Rahmendaten:

+Sehr umfangreicher Coachingteil

+Viel Mindset-Arbeit

+Ideal für neue Routinen 

+Sehr gut, um sich selbst zu hinterfragen

+Schöne Farbauswahl

+Ausreichend Platz für Termine und Notizen

-Wenn du es eher straight brauchst und Mindset dir nicht so viel bedeutet, könnte es dir hier zu viel sein

-keine Stiftschlaufe (nachkaufbar)

Für wen ist „Ein guter Plan“?

Wenn du Wert auf Achtsamkeit legst und das etwas ist, dass du im nächsten Jahr gerne mehr in deinem Leben haben möchtest, rate ich dir genau zu diesem Planer. Zelebrier den Coachinganteil in diesem Jahr und starte ganz klar und sorgsam mit dir selbst ins nächste Jahr (mit deiner Lieblingsfarbe) :) KLICK

Weekview – Der Super-Straighte für Selbstmanager

Wenn du für dich schon total aufgeräumt bist und einfach nur einen sehr klaren und gut strukturierten Kalender suchst, dann empfehle ich dir weekview.

+extrem großer und gut strukturierter Notizteil

+sehr gut strukturierter Kalender

+digitale Variante vorhanden für digitale Planer

+Anleitung und System zum Prioriäten setzen

-wenig bis kein Coachinganteil

-im Vergleich zu den beiden anderen eher praktisch als „schön“

Für wen ist Weekview?

Du weißt was du willst und suchst nach einem System, dass dir dabei hilft jetzt endlich anzufangen? Du willst deine Aufgaben knackig mit einem guten System planen? Du brauchst viel Platz für verschiedene Ideen und Listen? Du suchst, kurzum, mehr Kalender als Coachingteil? Dann ist Weekview genau richtig für dich. KLICK 

Das waren sie, meine persönlichen Top 3 der besten Planer! Kauf jetzt deinen Planer und nutze das restliche Jahr 2020 um 2021 zu DEINEM Jahr zu machen! Du planst von Woche zu Woche? Dann hilft dir auch mein kostenloser Wochenplaner

Bist du bereit?

Sina

Deine Traumverwirklicherin

Sina Zeimert
Sina ZeimertMentorin & Coach für Traumverwirklichung
Damit aus einem „später“ ein „jetzt“ wird. Bist du bereit deine Träume in Ziele zu verwandeln? Ich helfe dir dabei!
Erfahrungen & Bewertungen zu Deine Traumverwirklicherin