Ein neues Hobby finden!

Teilzeit, Vorruhestand, Rente und nun?

Das ganze Leben lang fiebern so gut wie alle darauf hin, endlich mit der Arbeit fertig zu sein. Ach wie schön das dann wird. Endlich ein neues Hobby zu finden, Zeit für die Familie zu haben, die lang ersehnte Reise anzutreten, das zu tun was du wirklich willst. Selbstverwirklichung. Und dann ist es soweit, du bist in Rente, Vorruhestand oder Teilzeit gegangen und hast plötzlich Zeit – und absolut keine Ahnung was du damit anstellen sollst. 

Ich war letzte Woche bei einem neuen Friseur. Und wie es so ist, haben wir uns ein bisschen unterhalten. Meine Friseurin fragte mich, was ich beruflich mache und ich sagte ihr, dass ich Menschen dabei helfe, dass zu finden, was sie gerne machen möchten, sich aber nicht trauen oder einfach nicht wissen, was sie eigentlich wollen. Sie hörte auf mir die Haare zu kämmen, schluckte einmal und fragte mich, ob sie mir etwas erzählen dürfte. Na klar, ich höre nämlich beim Friseur lieber zu als selbst zu reden.  

Plötzlich Teilzeit

Sie erzählte mir, dass sie während der Corona-Hochphase mit ihrem Mann ein Gespräch hatte. Sie war jetzt Anfang 50 und irgendwie waren ihre Batterien leer. Ihr Mann sagte ihr, dass sie in Teilzeit gehen solle, sie haben ausreichend Geld und es sei wichtiger, dass es ihr gut ginge. Meine Friseurin erzählte mir, dass sie ein riesiges schlechtes Gewissen ihm gegenüber hatte. Sie hatte das Gefühl ihm die ganze Verantwortung zu übertragen und selbst einfach in den Tag hineinzuleben. Ihr Mann redete jeden Tag auf sie ein, sie solle ein neues Hobby finden und glücklich werden. Irgendwann willigte sie ein und reduzierte ihre Arbeitszeit auf 50%.

Ein neues Hobby finden – vielleicht Putzen?

Sie dachte sie würde jetzt jeden Tag glücklich aufwachen. „Erst war es wie Urlaub“, sagte sie mir „ aber dann kehrte der Alltag ein.“ Sie füllte den Tag mit Einkaufen und Putzen und, machen wir es kurz, Dingen die einfach nicht glücklich machen, sondern die Zeit auffressen. Sie sah mich unglücklich an und sagte, dass sie jetzt zwar Zeit habe, aber sie muss sich eingestehen, dass sie gar nicht mehr weiß, was sie eigentlich machen will, was ihr Spaß macht und wer sie eigentlich ist. Alles sei irgendwie verschüttet. Ein neues Hobby finden – wie soll das gehen?

Umgekehrte Welt im Friseurstuhl

Da ist er – dieser Moment. Ich schaue ihr in die Augen und sehe eine stolze Frau, wahrscheinlich aus Russland, die ein Geschenk bekommen hat, aber nicht mehr weiß wie es eigentlich ist, sich um sich selbst zu kümmern. Auftritt Traumverwirklicherin – hier muss was getan werden. Während der restlichen 2 Stunden beim Friseur redeten wir über ihr Leben. Ich stellte ihr ein paar einfache Fragen:

  • Was hast du früher gerne gemacht, als du noch in der Schule warst?
  • Welche Bücher liest du? Um was geht es da?
  • Welche TV Reportagen guckst du am liebsten?
  • Welche Seiten in Frauenzeitungen interessieren dich (auf Social Media war sie nicht unterwegs)?

Neue Hobbys – Alte Ideen

Am Ende, als sie mir noch den letzten Schliff gab (und ich wieder aussah wie ein Mensch (erster Friseurbesuch seit der Corona Zeit), musste ich lächeln. Sie fragte mich, ob mir der neue Schnitt gefällt. „Das auch, aber weisst du was? Seit wir uns unterhalten und du mir so offen geantwortet hast, hast du eigentlich immer nur von zwei Themen gesprochen: Deiner Familie und Tanzen. Tanzt dein Mann?“ „Oh ja, früher mal,… das ist aber schon 20 Jahre her!“, sagte sie und musste schmunzeln. „Meinst du es wäre nicht mal Zeit für einen Tanzkurs? Oder einen Workshop?“ fragte ich meine Friseurin. „Nein sagte sie, es ist Zeit endlich meine Tanzlehrerausbildung zu machen, das wollte ich schon immer!“.

Hätte man da nicht alleine drauf kommen können?

Na klar, denn das wissen um das was du wirklich willst, liegt nur in dir! Alles was ich hier gemacht habe ist, sie über Fragen auf die Antworten zu stoßen, die sie ja schon längst hatte, sich aber nicht getraut hat auszusprechen. Sie hat ihre Träume im Alltag beiseite geschoben und die Entscheidung vermieden, weil es sich nicht gut anfühlt, nicht zu wissen was man will. Jeder Mensch hat Träume und Ziele. Es ist Zeit sie endlich zu entdecken!

Wo stehst du aktuell mit deinem Traum? Finde es mit nur 5 Fragen heraus und entdecke, was dein nächster Schritt sein sollte, damit du deine Ziele erreichst. KLICK!

Jetzt, nicht später!

Sina

Deine Traumverwirklicherin

Sina Hübsch
Sina HübschMentorin & Coach für Traumverwirklichung
Damit aus einem "später" ein "jetzt" wird. Bist du bereit deine Träume in Ziele zu verwandeln? Ich helfe dir dabei!
Erfahrungen & Bewertungen zu Deine Traumverwirklicherin